Agenda

Vous trouverez ici tous les événements auxquels participe la SDK.

0900 - 1630

Kreislaufwirtschaft für Kommunen

ZIELEEinführung in die KreislaufwirtschaftINHALTDer Übergang von einer linearen Wirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert Anpassungen auf mehreren Ebenen.Die Teilnehmer lernen die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft kennen und welche strategischen Ansätze in Luxemburg gewählt wurden.  Ferner entdecken sie bestehende Projekte aus Luxemburg und bekommen Umsetzungsinstrumente erklärt, um eigene Initiativen entwickeln zu können.• Nationale Koordinationsstelle für KreislaufwirtschaftEin Vertreter der nationalen Koordinationsstelle für Kreislaufwirtschaft wird die luxemburgischen Ansätze zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft erläutern.• EBL –… Lire plus

1400 - 1800

Fête de la nature

1000 - 1800

Fête de la nature

0900 - 1600

Foire agricole Ettelbruck

1000 - 1830

Qui, quoi, ressources ?

Que sont les ressources et pourquoi devons-nous les conserver ? Un atelier interactif suivi par une courte visite du site de la SuperDrecksKëscht afin de donner un aperçu général de l’activité variée de la SDK. 10h00 à 11h30 pour enfants (à partir de 10 ans)17h00 à 18h30 pour adultes Lieu de rendez-vous : Colmar-Berg – Z.I. Piret L-7737 Colmar-Berg Personne contact : Jessica Cimander akademie@sdk.lu… Lire plus

0900 - 1600

En Dag an der Natur

Organisateur : Natur & Ëmwelt… Lire plus

0900 - 1630

Kreislaufwirtschaft für Kommunen

ZIELEEinführung in die KreislaufwirtschaftINHALTDer Übergang von einer linearen Wirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft erfordert Anpassungen auf mehreren Ebenen.Die Teilnehmer lernen die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft kennen und welche strategischen Ansätze in Luxemburg gewählt wurden.  Ferner entdecken sie bestehende Projekte aus Luxemburg und bekommen Umsetzungsinstrumente erklärt, um eigene Initiativen entwickeln zu können.• Nationale Koordinationsstelle für KreislaufwirtschaftEin Vertreter der nationalen Koordinationsstelle für Kreislaufwirtschaft wird die luxemburgischen Ansätze zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft erläutern.• EBL –… Lire plus