Produktlexikon

Medikamente, Kosmetika und medizinische Abfälle

Medikamente, Kosmetika und medizinische Abfälle

Info: 

Die Wirkstoffe der Medikamente können bei unsachgemäßem Gebrauch oder in grossen Konzentrationen Menschen und Umwelt schädigen. Dies gilt auch für Kosmetika. Gebrauchte Spritzen und Kanülen stellen bei der Entsorgungein erhebliches Gefahrenpotential dar und gehören daher in Sicherheitsboxen.

Statistik der Medikamente von 1993-2019

Vermeidung/Verringerung:

Kaufen Sie nur die Mengen an Medikamenten, die Sie effektiv brauchen. Nutzen Sie Sicherheitsboxen (erhältlich z.B. in allen Apotheken) zur Sammlung von Spritzen und Kanülen.

Verwertung/umweltgerechte Entsorgung:

Die nicht mehr verwendungsfähigen Medikamente, Kosmetika sowie Spritzen und Kanülen werden in einer geeigneten Anlage bei hohen Temperaturen behandelt.

WICHTIG! Nicht in den Restabfall! Spezieller Sammelbehälter für Spritzen und Kanülen sind im Recyclingpark bzw. bei der SDK kostenlos erhältlich.

Die Einsammlung von Medikamenten, Spritzen und Kanülen erfolgt in Zusammenarbeit mit den Luxemburger Apotheken (Syndicat des Pharmaciens Luxembourgeois).

Mehr Infos unter:

Informationen über Medikamente

Infographik über Medikamenter

Flyer über Medikamente

Der tote Baum und Fisch für gewässergefährende Stoffe